BEQUEMLICHKEIT VOR DATENSICHERHEIT…

Unbekümmertheit hat etwas Schönes, das denke ich oft, wenn ich auf einer Skitour, einer Wanderung oder am Velofahren bin.

Ist situativ jedoch anders zu betrachten oder?

Ist es wirklich so, dass sich die meisten Senioren wenig bis gar nicht um ihre Datensicherheit kümmern?

Nutze man früher Whatsup gibt es heute Threema, nutzte man früher google gibt es heute startpage, qwant oder ähnlich. Als sicherer und schneller Browser der allerdinsg einiges an Wissen voraussetzt hat sich seit jahren Firefox durchgesetzt.

Und wie ist das mit den Cookies die man mindestens einmal am Tag läschen soll?

Oder sind egenau diese Menschen bedenklich die sagen; ich habe ja nichts zu verbergen?

Auszug aus einem Handyherstellerberich, agbs…

das Internet ist eine interessante Plattform auf welcher man sich viele Informationen holen kann. Datenklau ist ein sich lohnendes Geschäft welchem Sie zumindest bedingt ienen Rigel schieben können. Der Gläserne Mensch, dazugehören Sie bestimmt nicht oder?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*