ALPTAL CHATZENSTRICK BRUNNI

Heute starten wir vis à vis Chälen – Furggelenstock  auf eine äusserst schöne und etwas längere Wanderung.

Katharinas Tagesziel war an und für sich nur der Nüsellstock, wir haben uns dann aber entschieden, diese von mir längst gewünschte Kretentour unter die Wanderschuhe zu nehmen.

 

Wir starten etwas ausserhalb Einsiedeln Down-Town in der Nähe des Spitals und erleben viele schöne Blumen die bereits blühen.

Hoch zum Chatzenstrick (Autofahrverbot) bis zum Chätzer auf welchem wir eine schöne Rundumsicht haben über den beinahe ausgetrockneten Sihlsee.

Weiter gehts zur Chrüzliweid mit dem schönen, von weitem her sichtbaren Kreuz. Dann wieder etwas runter und wieder hinauf. Und wieder hinunter und wieder hinauf. So kommen etwas mehr als 2000 Höhenmeter zustande und die spären wir dann auch in den Füssen am Abend.

Mit dem Olover, HB9TRQ mal wieder ein QSO gehabt und schöne Aussichten genossen in alle Windrichtungen. Die beiden Kraftwerkstürme bzw. die Wasserdampfsäulen Gösgen und Leibstadt. Den Höh Rohnen, in Richtung Druesberg, Wildspitz, Spital-Berg, alles Berge die wir schon erlebt haben.

Die Wanderung gute 6 Stunden, mit dem Bikeweg knapp sieben Stunden.

Noch in Bearbeitung

AEUGST, 4. Mai 2020