REUSSWANDERUNG

Die Reuss setzt sich aus mehreren Reussen zusammen. Es sind dies die Furkareuss, die Gotthardreuss, die Oberalpreuss und andere kleinere. Ab Andermatt heisst der Fluss dann Reuss.

Die Furka Reuss entspringt beim Schwärzlisee oder wie er auch genannt wir dem Blaubergsee auf 2640 M. ü. M. etwa 1.3 Km südöstlich des Furkapasses. Dort fliesst die Furkareuss etwa auf 1800 Metern erstmals mit eiem anderen Bach zusammen in der Nähe der Eisenbahnlinie. Blauberg Seelein und doch ist die Hälfte des NIKAMDO-TEAMS total geschafft.

Spass machts dennoch.

Am 30. Juli 2020 haben wir die Quelle bzw. den Ursprung der Furke Reuss, der  gesucht und gefunden. GEFROHREN. Und das bei Temperaturen bei 30 Grad und mehr.

Es ist mir in der Tat ein Rätesel, wie der Schnee bzw. das Eis dermassen lang der Sonne, den heissen Strahlen im UV Bereich standhalten kann.

Nicht lange ist der Weg vom Furkapass zu den drei kleinen

 

 

 

Wir haben heute die Quelle bzw. den Ursprung der Reuss elebt, weiter gehts zu einem späteren Zeitpunkt daher.

 

Die Gotthalrd Reuss (14. August 2020) entspringt etwas oberhalb dem lago Lucendro auf 2330 Metern über Meer. Den Piz Lucendro habe ich 2003, damals zusammen mit dem Kurz HB9UZ gemacht und haben auf 2 und 6 Meter den Kanton Tessin aktiviert.

 

Die Oberalp Reuss entspringt …

Die Reuss fliesst durch Andermatt, runter bis zur Schölenenschlucht und weiter in den Vier Waldstättersee bei Flüelen.

In Flüelen dann mündet die Reuss in den Urner- einer der Arme des Vier Waldstättersees.

Hier auf 435 Metern über Meer beginnt die Reise bis Luzern wo die Reuss den See wieder verlässt und noch immer 435 Meter hat. Bei Ruessbühl trifft die Reuss dann auf die kleine Emme und die Reise geht weiter bis nach Rottenschwil zum Flachsee (Vögelisee genannt). In Hagnau trifft dann auch die Lorze aus dem Ägerisee entstammend in die Reuss.

Bild Reuss und Surfer

Bis hierher hat die Reuss mehrere Wehre hinter sich gelassen und in Bremgarten sind dann die Surfer am Geniessen… Hier hat die Reuss noch 381 Meter.

In Windisch dann mündet die Reuss nach einer langen und interessanten Reise in die Aare.

Diese Reise beginnt im Oberaargletschergebiet und das ist genau hier.

 

Noch in Bearbeitung.

– Quellhöhe: 2640 Meter über Meer
– Mündungshöhe: 329 Meter über Meer
– Höhenunterschied: 2311 Meter
– Länge: 164 Km

AEUGST, 23. Juli 2020 Furkareuss und 14. August 2020 Gotthardreuss