MOTORRAD

 

DSC_0027-2ZEN und die Kunst ein Motorrad zu warten.

Dieses geniale Buch sagt nicht wirklich aus wie ein Motorrad zu warten ist, vielmehr schriebt Robert M. Pirsig was im Leben wichtig sein könnte.

 

Auf dem Weg nach Schottland 2010, noch auf Französischem Boden,
durch den Kanal mit dem Channeltunnel auf die Insel

Motorrad vs. Frau…

Motorräder kannst Du jeden Tag fahren. Motorräder werden nicht schwanger.
Motorräder jammern nicht ohne Grund.
Motorräder kannst Du auch mal von einem Freund ausprobieren lassen.
Motorrädern ist es egal, wie viel Motorräder Du schon vorher gehabt hast. Motorrädern ist es auch egal, wie viel Motorräder Du noch nebenher hast.
Mit Deinem Motorrad kommst Du immer gleichzeitig an. Motorrädern ist es egal, wenn Du nach anderen Motorrädern guckst.
Motorrädern ist es auch egal, wenn Du ein Motorradmagazine kaufst.
Wenn Du ein ausländisches Motorrad hast, kannst Du es trotzdem Deiner Familie und den Nachbarn vorstellen.
Du kannst auf Deinem Motorrad stundenlang herumreiten, ohne dass es sauer wird. Du kannst auf Deinem Motorrad jederzeit die Fahrt abbrechen, ohne dass es frustriert
ist. Motorräder möchten abends nicht mit anderen Motorrädern fortgehen.
Motorrädern ist es auch egal, wenn Du abends spät heimkommst. Du brauchst nicht extra duschen, wenn Du mit Deinem Motorrad fahren willst.
Wenn Dir Dein Motorrad nicht mehr gefällt, kannst Du es umbauen, umspritzen oder verkaufen. Mit dem Motorrad kannst Du sofort losfahren, Du musst es nicht vorher zum Essen einladen oder mit ihm ins Kino gehen.

Hast Du als Frau ein überzeugendes Gegenargument, lass mich gerne von Peters Vergleich abhalten?

eltern gsMeine Eltern vor Ihrem Haus am Geniessen und Planen, in welches Land sie fahren wollen.

Wie macht der Staat Geld?

Status der Schweizer Pässe

 

.

07. Juli 2013