SDR, DIE ZUKUNFT

funk_sdrAuf das Bild klicken und dann kann man sich, Gesetztenfalles das Band ist offen, selber zurückhüren.

Der Empfänger ist in Holland, Universität Twente domiziliert, es kann also sein, dass das zum Beispiel von der Schweiz nicht immer funktioniert. MUF etc.

Weltweit gibt es mehr und mehr SDR-Stationen welche uns Amateurfunkern zur Verfügung stehen.

Diese Homepage scheint mir besonders interessant. Und weltweit kann man die selber ausgestrahlte Signale hier verfolgen.

SDR eine interessante, neue Technologie nützt allerdinsg nichts, wenn in der Gegend HF-Störungen in der Luft sind. Da sind nicht nur Plasmabildschirme von Panasonic, billige getacktete Netzgeräte, PLC oder immer mehr eingesetzte Solaranlagen schuld.

AEUGST, 28. Januar 2020