CHÄRPF 03. MÄRZ 2016

IMG_6411_01Vorgesehen habe ich für heute den Rautispitz oder den Redertengrat, der Jean-Pierre hat mich dann überzeugt dass der Kärpf auch eine Variante wäre.

Also mal wieder ins Sernftal, das ist auch eine Möglichkeit zu der ich ja sagen kann.

Gesagt getan, emene Glarner muess en Zürcher nüd vormache, laufen wir über die Erbsalp Richtung Kerpf und werden auf der Krete beinahe davongewindet.

Innert nur weniger Minuten von valablem Wetter auf Sturm, das gibt alles in den Schweizer Bergen. Das habe wich  2005 noch anders in Erinnerung.

Das schöne auf den Touren mit Pierre; sie sind interessant, so unterhalten wir und über unsere Touren in Südamerika und anderen früheren Touren wie Schilt oder das Vreneli.

Ebenfalls kann ich lernen wie man richtig flirtet hihi…

Aber auch am Schluss der Tour ist es mit dem JP interessant, denn Stress und immer sofort nach Hause fahren ist nicht angesagt. In einer Beiz beim Waffenplatz kennt JP um irgend eine Ecke alle der Teilnehmer und er bringt sogar einen grossen Hund zum Heulen.

Auf der Heimfahrt dann noch mit dem HB9BXQ Renato und dem WQ Hugo geplaudert bei massivstem Regenschauer. TNX 4 QSO.

Das Lied im Hintergrund… Luegid vo Bärg und Tal, flieht scho der Sunnestrahl … in der Tat